CELLSYMBIOSISTHERAPIE®

Das Konzept der Cellsymbiosistherapie resultiert aus langjähriger Forschung von Dr. med. Heinrich Kremer. Ergebnis seiner Forschungen ist, dass seiner Meinung nach viele chronische Krankheiten durch eine gestörte Energiegewinnung in den Mitochondrien (Energiekraftwerke unserer Zellen) enstehen.

Die Ursache für die Schädigung und Schwächung der Mitochondiren liegt unter anderem an einem Vitamin- und Nährstoffmangel. Die geschwächten Mitochondrien können die Ursache für diverse Erkrankungen sein. Dazu zählen beispielsweise:

  • Burn out
  • Reutdarm
  • Heuschnupfen
  • Allergien
  • Asthma
  • Neurodermitis
  • hoher Blutdruck
  • Rheuma
  • Krebs
  • uvm.

Grundlage der Diagnostik sind umfangreiche Blut-, Urin-, Stuhl- und in speziellen Fällen auch Speicheluntersuchungen sowie eine gründliche Anamnese und eine körperliche Untersuchung.

Als Therapie werden fehlende Vitamin- und Mineralstoffe eingesetzt, die eine eventuell geschädigte Darmschleimhaut mit entzündungshemmenden Mitteln behandelt und die Darmflora mit Darmbakterien versorgt. Außerdem sollte die Ernährung nach Ergebnis des Pro Immun Tests erfolgen.

Gemeinsam schauen wir, ob eine Cellsymbiosistherapie für Sie in Frage kommt. Ich berate Sie gern.

CELLSYMBIOSIS-THERAPIE®

Das Konzept der Cellsymbiosistherapie resultiert aus langjähriger Forschung von Dr. med. Heinrich Kremer. Ergebnis seiner Forschungen ist, dass seiner Meinung nach viele chronische Krankheiten durch eine gestörte Energiegewinnung in den Mitochondrien (Energiekraftwerke unserer Zellen) enstehen.

Die Ursache für die Schädigung und Schwächung der Mitochondiren liegt unter anderem an einem Vitamin- und Nährstoffmangel. Die geschwächten Mitochondrien können die Ursache für diverse Erkrankungen sein. Dazu zählen beispielsweise:

  • Burn out
  • Reutdarm
  • Heuschnupfen
  • Allergien
  • Asthma
  • Neurodermitis
  • hoher Blutdruck
  • Rheuma
  • Krebs
  • uvm.

Grundlage der Diagnostik sind umfangreiche Blut-, Urin-, Stuhl- und in speziellen Fällen auch Speicheluntersuchungen sowie eine gründliche Anamnese und eine körperliche Untersuchung.

Als Therapie werden fehlende Vitamin- und Mineralstoffe eingesetzt, die eine eventuell geschädigte Darmschleimhaut mit entzündungshemmenden Mitteln behandelt und die Darmflora mit Darmbakterien versorgt. Außerdem sollte die Ernährung nach Ergebnis des Pro Immun Tests erfolgen.

Gemeinsam schauen wir, ob eine Cellsymbiosistherapie für Sie in Frage kommt. Ich berate Sie gern.

Sie möchten mehr über meine Leistungen erfahren
oder einen Termin vereinbaren?

Sprechen Sie mich an, ich freue mich auf Sie!

Kontakt aufnehmen